Sanierung Paul-Gerhardt-Grundschule

Bauherr: Stadt Euskirchen – Stadtbetrieb Zentrales Immobilienmanagement
Architektur: Heuer Faust Architekten PartG mbB
Bauwerk: Schulgebäude
Ort: Euskirchen
Planungs- und Bauzeit: 2016-2020
Leistungsumfang: Bauphysik Lph 1-8, Tragwerksplanung, Brandschutz

Projektdetails

Behindertengerechte Sanierung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes (ehemaliges Gymnasium) anhand von Bestandsplänen aus dem Jahr 1905 am Standort Billiger Straße.

Tragwerksplanung

  • Statische Beurteilung von Sandsteinbögen im Fensterbereich
  • Abbruch Abhangdecke über Aula und Errichtung einer gebogenen Decke in Anlehnung an die historische Decke in Holzbauweise
  • Herstellung von Öffnungen, Brandwänden
  • Zusätzliche Stahltreppen und Rampen
  • Neuer Aufzug an der Außenfassade
  • Umbau rückwärtiger Anbau für Speisenraum, Hausaufgaben, Toiletten inkl. Überdachung, Eingangsbereich

Bauphysik

  • Energetische Ertüchtigung der geschwungenen Holzdeckenkonstruktion über der Aula
  • Abstimmung mit dem Denkmalschutz Aula / Wiederherstellung Sangesraum
  • Raumakustisches Konzept im Zuge der denkmalgerechten Sanierung
  • Abdichtungskonzept / Innendämmung der durchfeuchteten AußenwändeRaumakustik Klassenräume