Kita Rheindampfer Geislar
Kita Rheindampfer Geislar

Bauphysik

Dipl.-Ing. Uta Höner, M.BP. und ihr Team aus qualifizierten Ingenieurinnen und Ingenieuren, davon 2 Sachverständige für Schall- und Wärmeschutz und 3 Energie-Effizienz-Experten KfW/BAFA, stehen den Bauherren und Architekten für Fragen der Bauphysik mit Rat und Tat zur Seite. Wir erbringen nicht nur die zur Erlangung der Baugenehmigung erforderlichen Nachweise des Wärme- und Schallschutzes; wir haben uns auch zum Ziel gesetzt, Sie in dieser Hinsicht ausführlich zu beraten. Dabei steht die Schadensprävention statt der Schadensbehebung an erster Stelle.

Folgende Leistungsbereiche der Bauphysik decken wir ab:

Thermische Bauphysik

  • Energetische Beratung für Neu- und Altbauten
  • Nachweis der Energieeinsparung nach GEG (Gebäude-Energie-Gesetz) für Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN 18599
  • KfW Effizienzhausförderung / BAFA Förderung energieeffizienter Gebäude
  • CO2 Einsparung
  • 2D /3D Wärmebrückenberechnungen
  • Instationäre hygrothermische Simulation
  • Sommerlicher Wärmeschutz über thermische Gebäudesimulation

Bau- und Raumakustik

  • Schallschutznachweise nach DIN 4109
  • Nachweis zum Schutz gegen Außenlärm
  • Planung der Raumakustikanforderungen nach DIN 18041 / VDI 2569
  • Schallmessungen, VMPA Schallschutzprüfstelle

Schall-Immissionsschutz

  • Erstellung von Schallimmissionsprognosen nach TA Lärm
  • Planung von aktiven und passiven Schallschutzmaßnahmen
  • Simulationsberechnung der Schallausbreitung

Projekte

© OEZEN-REIMER + PARTNER

V2 Offices - Neubau Bürogebäude Pützchens Chaussee

Bauherr: RENUM Projektgruppe GmbH
Architektur: OEZEN-REIMER + PARTNER ARCHITEKTEN · INGENIEURE
Bauwerk: Bürogebäude
Ort: Bonn
Planungs- und Bauzeit: 2020-2022 (geplant)
Leistungsumfang: Tragwerksplanung Lph 1-6, Bauphysik mit DGNB Auditierung, SiGeKo, Brandschutzkonzept Lph 1-4, 5 und 8

Projektdetails

Tragwerksplanung

  • Büro-Quartier auf V-förmigem Areal im Bonner Osten
  • 4-geschossiges unterkellertes Gebäude mit Tiefgarage
  • Gebäudestruktur Stahlbeton
  • Untergeschoss wird zur Abdichtung als Weiße Wanne ausgebildet

Bauphysik

  • Energiebilanzierung nach DIN 18599 im Mehrzonenmodell mit Unterschreitung der bauordnungsrechtlichen EnEV Anforderungen
  • Energieeffizientes Gebäude über ein optimiertes Zusammenspiel von Heiz- und Kühldeckensegel, die über die Wärmepumpe versorgt werden, und einer Lüftungsanlage mit WRG
  • Thermische Simulation zur Optimierung der Fensterflächen
  • Nachweis der Behaglichkeit in den Räumen über das Zusammenspiel von außenliegender Verschattung, Heiz- und Kühldeckensegel 
  • Schallschutznachweis nach DIN 4109 mit Nachweis zum Schutz gegen Außenlärm, ausgehend von der Straße im Lärmpegelbereich IV und V
  • Nachweis zur Einhaltung der Anforderungen an die Raumakustik in den unterschiedlichen Büroräumen

Nachhaltiges Bauen

  • DGNB-Zertifikat in Gold wird angestrebt

SiGeKo

  • Gerätewartung auf dem Dach (Lüftung / Photovoltaik / Blitzschutz) und Dachbegrünung
  • Zugang, Verkehrswege sowie Seilsysteme als Rückhaltesysteme auf dem Dach vorgesehen

Brandschutz

  • Ausbildung von Nutzungseinheiten, Verzicht notwendiger Flure

Webcam der Baustelle

RENUM Projektgruppe: https://www.v2offices.de/

Hotel Moxy Köln Airport

Bauherr: Art-Invest Real Estate Funds GmbH
Architektur: JSWD Architekten GmbH & Co. KG
Bauwerk: Hotelgebäude
Ort: Gelände des Flughafens Köln/Bonn
Planungs- und Bauzeit: 2018-2020, Fertigstellung Sommer 2021
Leistungsumfang: Tragwerksplanung Lph 1-6, Bauphysik, Brandschutzkonzept Lph 1-4, 5 und 8

Projektdetails

Tragwerksplanung

  • Lifestyle-Hotel im Binnenbereich des Köln-Bonner Flughafens mit futuristischer fünfeckiger Kubatur
  • Sechs Geschosse ohne Unterkellerung
  • Ringförmig geschlossene Stahlbetonstruktur mit hohem Tragwiderstand gegenüber horizontaler Lasteinwirkung
  • Zeitlich optimierter Bauablauf durch Verwendung von Halbfertigteilen

Bauphysik

  • Energetisch effizientes Gebäude über eine Optimierung im Zusammenspiel der Gebäudehülle und der Anlagentechnik
  • Energiebilanzierung nach DIN 18599 im Mehrzonenmodell mit Unterschreitung der bauordnungsrechtlichen EnEV Anforderungen
  • Schallschutznachweis nach DIN 4109 mit frühzeitiger Detailabstimmung zur Gewährleistung des Schallschutzes zwischen den Zimmern in Kombination mit der Ausführung von Fertigbadzellen
  • Schallschutz der Zimmer gegenüber dem hohem Außenlärmpegel

Brandschutz

  • Hotelnutzung: 1.-4.OG mit 250 Hotelzimmern, EG u.a. Fitnessbereich, 5. OG Nutzung als Versammlungsstätte mit Gastronomie, offenem Küchenbereich und Dachterrasse
  • Rettungswegführung über drei notwendige Treppenräume
  • Brandmeldeüberwachung (Vollschutz)

 

Neuer Kanzlerplatz

Bauherr: AIRE Bundeskanzlerplatz Verwaltungs GmbH
Architektur: JSWD Architekten GmbH & Co. KG
Bauwerk: 3 Bürohochhäuser, Tiefgarage
Ort: Bonn
Planungs- und Bauzeit: seit 2016, Fertigstellung geplant 2022
Leistungsumfang: Prüfstatik / Baukontrollen, Bauphysik


Projektdetails

  • Prüfung des Abbruchkonzeptes für bestehendes Hochhaus (ehemaliges Bonn-Center)
  • Neubau eines Bürohochhauses über 100 m Höhe (3 Untergeschosse, Erdgeschoss, 27 Obergeschosse und Technikgeschoss) und zwei 7-geschossiger Büroneubauten mit gemeinsamer Tiefgarage
  • ca. 250.000 m³ umbauter Raum Bürogebäude
  • ca. 175.000 m³ umbauter Raum Tiefgarage
  • Ausführung als Massivbau
  • Stützen teilweise als Stahlverbundstützen
© Art-Invest

YRDS - Düsseldorf Mercedesstraße

Bauherr: Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG
Architektur: slapa oberholz pszczulny | architekten
Bauwerk: Bürogebäude
Ort: Düsseldorf
Planungs- und Bauzeit: seit 2018
Leistungsumfang: Bauphysik

Projektdetails

  • EnEV-Nachweis nach DIN 18599 als Mehrzonenmodell
  • Schallschutznachweis
  • Bauteilkatalog und Begleitung der Ausführungsarbeiten
  • Zuarbeit für LEED-Zertifizierung

Art-Invest | YRDS: https://www.art-invest.de/projekt/yrds/

© Eckehard Adams

Neues Quartier Wielandhöfe

Bauherr: Eckehard Adams Wohnungsbau GmbH
Architektur: Christoph Mäckler Architekten
Bauwerk: Wohngebäude (19 Mehrfamilienhäuser)
Ort: Bochum
Planungs- und Bauzeit: seit 2018 (Fertigstellung Quartier D geplant 2022)
Leistungsumfang: Bauphysik

Projektdetails

  • Insgesamt 181 Wohnungen
  • EnEV / GEG Nachweis für die Wohngebäude mit KfW Förderung im Quartier A
  • Schallschutznachweis
  • Bauteilkatalog und Begleitung der Ausführungsarbeiten

Eckehard Adams Wohnungsbau: https://adams-immobilien.de/

I/D Cologne Schanzenstraße in Köln © I/D Cologne

I/D Cologne Schanzenstraße

Bauherr: Art-Invest OSMAB Projekt GmbH
Architektur: RKW Rhode, Kellermann, Wawrowsky
Bauwerk: Bürogebäude / Hotelgebäude / Gastronomie
Ort: Köln
Planungs- und Bauzeit: seit 2017 (Bauzeit geplant 2018-2025)
Leistungsumfang: Bauphysik, Prüfstatik für einzelne Baufelder

Projektdetails

  • Neubau von 4 Büroneubauten und einem Hotelneubau
  • EnEV-Nachweis nach DIN 18599 als Mehrzonenmodell
  • Raumakustik, Schallschutznachweis
  • Schallmessungen
  • Immissionsgutachten
  • Thermische Simulation

I/D Cologne: https://www.i-d.cologne/

© Art-Invest

Neubau Bürogebäude Fürst & Friedrich

Bauherr: Düsseldorf Friedrichstraße 56 GmbH & Co. KG
Architektur: architekten sop GmbH & Co. KG
Bauwerk: Bürogebäude
Ort: Düsseldorf
Planungs- und Bauzeit: 2016-2019
Leistungsumfang: Bauphysik

Projektdetails

  • EnEV-Nachweis nach DIN 18599 als Mehrzonenmodell
  • Raumakustik, Schallschutznachweis
  • Bauteilkatalog und Begleitung der Ausführungsarbeiten
  • Zuarbeit für LEED-Zertifizierung

Art-Invest | Fürst & Friedrich: https://fuerst-und-friedrich.de/

© hmp Architekten

Erweiterungsbauten Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Bauherr: ARGE Assmann / hmp ARCHITEKTEN ALLNOCH UND HÜTT GmbH
Architektur: hmp ARCHITEKTEN ALLNOCH UND HÜTT GmbH
Bauwerk: Hochschulgebäude
Ort: Sankt Augustin und Rheinbach
Planungs- und Bauzeit: 2014-2017
Leistungsumfang: Tragwerksplanung Lph 1-6, Bauphysik, Brandschutz

Projektdetails

  • Zwei- bis dreigeschossige Erweiterungs- und Neubauten an zwei Standorten für Büro-, Seminar- und Laborräume sowie Bibliothek
  • EnEV-Nachweis nach DIN 18599 als Mehrzonenmodell
  • Raumakustik, Schallschutznachweis
  • Mitwirkung beim BNB-Zertifizierungsprozess (Silber)

Neubau Zentrum für Integrative Medizin (ZIM) - Universitätsklinkum Bonn

Bauherr: Universitätsklinikum Bonn
Architektur: Heinle, Wischer und Partner, Köln
Bauwerk: Krankenhaus
Ort: Bonn
Planungs- und Bauzeit: 2010-2011
Leistungsumfang: Tragwerksplanung Lph 1-6, Bauphysik Lph 1-5 und 8, Brandschutzkonzept

Projektdetails

Bauphysik

  • Aufstellung EnEV Nachweis nach DIN 18599 als Mehrzonenmodell
  • Raumakustik, Schallschutznachweis
  • Immissionsschutz
  • Bauteilkatalog
  • Messungen der Bau- und Raumakustik vor Ort

Tragwerksplanung

  • Grundfläche Bebauung ca. 64 m x 32 m, Auskragung des 1. Obergeschosses an zwei Gebäudeseiten um 4 m
  • Technikeinhausung in Stahlbauweise auf der Dachdecke
  • Punktgestützte Flachdecken mit Spannweiten von 5 m x 7,5 m und umlaufend tragender Fertigteilbrüstung

Neubau Jugendherberge

Bauherr: Deutsches Jugendherbergswerk, LV Rheinland e.V.
Architektur: hmp ARCHITEKTEN ALLNOCH UND HÜTT GmbH, Köln
Bauwerk: Hotel, Büro- und Verwaltung
Ort: Duisburg
Planungs- und Bauzeit: 2011-2013
Leistungsumfang: Tragwerksplanung Lph 1-6, Bauphysik, Brandschutzkonzept, Fluchtwegpläne

Projektdetails

  • EnEV Nachweis nach DIN 18599 als Mehrzonenmodell
  • Raumakustik für die Mensa, Seminarräume und die Sporthalle
  • Schallschutznachweis
  • Immissionsschutz für den Betrieb einschließlich Sportplatz im Außenbereich
  • Bauteilkatalog

Erweiterungsneubau der Kreissparkasse Mayen

Bauherr: Kreissparkasse Mayen
Architektur: LAMIRO Projektentwicklungs GmbH, Mayen
Bauwerk: Bürogebäude
Ort: Mayen
Planungs- und Bauzeit: 2011-2014
Leistungsumfang: Bauphysik

Projektdetails

  • Energieeinsparnachweis, Schallschutznachweis
  • Antrag GreenBuilding-Zertifizierung
  • Begleitung der Ausführungsplanung mit Abstimmung von Details