Hotel Moxy Köln Airport

Bauherr: Art-Invest Real Estate Funds GmbH
Architektur: JSWD Architekten GmbH & Co. KG
Bauwerk: Hotelgebäude
Ort: Gelände des Flughafens Köln/Bonn
Planungs- und Bauzeit: 2018-2020, Fertigstellung Sommer 2021
Leistungsumfang: Tragwerksplanung Lph 1-6, Bauphysik, Brandschutzkonzept Lph 1-4, 5 und 8

Projektdetails

Tragwerksplanung

  • Lifestyle-Hotel im Binnenbereich des Köln-Bonner Flughafens mit futuristischer fünfeckiger Kubatur
  • Sechs Geschosse ohne Unterkellerung
  • Ringförmig geschlossene Stahlbetonstruktur mit hohem Tragwiderstand gegenüber horizontaler Lasteinwirkung
  • Zeitlich optimierter Bauablauf durch Verwendung von Halbfertigteilen

Bauphysik

  • Energetisch effizientes Gebäude über eine Optimierung im Zusammenspiel der Gebäudehülle und der Anlagentechnik
  • Energiebilanzierung nach DIN 18599 im Mehrzonenmodell mit Unterschreitung der bauordnungsrechtlichen EnEV Anforderungen
  • Schallschutznachweis nach DIN 4109 mit frühzeitiger Detailabstimmung zur Gewährleistung des Schallschutzes zwischen den Zimmern in Kombination mit der Ausführung von Fertigbadzellen
  • Schallschutz der Zimmer gegenüber dem hohem Außenlärmpegel

Brandschutz

  • Hotelnutzung: 1.-4.OG mit 250 Hotelzimmern, EG u.a. Fitnessbereich, 5. OG Nutzung als Versammlungsstätte mit Gastronomie, offenem Küchenbereich und Dachterrasse
  • Rettungswegführung über drei notwendige Treppenräume
  • Brandmeldeüberwachung (Vollschutz)