© PM GLOBAL ESTATE GmbH

Gesamtschule Dellbrücker Mauspfad

Auftraggeber: PM Global Estate GmbH
Bauherr: Gebäudewirtschaft der Stadt Köln
Architektur: Architekt Dipl.-Ing. Stefan Ziep
Bauwerk: Schulgebäude
Ort: Köln
Planungs- und Bauzeit: 2019-2022
Leistungsumfang: Tragwerksplanung Lph 1-6, Bauphysik Lph 1-8, Brandschutz

Projektdetails

Erweiterung einer bestehenden Gesamtschule mit Anlehnung an Passivhausstandard

Tragwerksplanung

  • Gründung über Trägerrost mit Stahlbetonplatte – Lastabtrag in den Baugrund über Brunnenringe
  • Stahlbetonkonstruktion
  • Fassade als Vierendeelträger

Bauphysik

  • Anlehnung an Passivhausstandard mit einem max. Heizwärmebedarf qh ≤ 15,0 kWh/m²a und einem max. Primärenergiebedarf qp ≤ 60 kWh/m²a
  • Energiebilanzierung nach DIN 18599 im Mehrzonenmodell mit Unterschreitung der bauordnungsrechtlichen EnEV Anforderungen um ca. 50 %
  • Energetisch effizientes Gebäude über eine Optimierung im Zusammenspiel der Gebäudehülle und der Anlagentechnik, Lüftungsanlage mit ≥ 80% WRG, LED-Beleuchtung und optimierten Wärmebrücken
  • Nachweis der Behaglichkeit in den Räumen über das Zusammenspiel von Sonnenschutzverglasung, außenliegendem Sonnenschutz und/ oder erhöhter Nachtlüftung
  • Schallschutznachweis nach DIN 4109 mit frühzeitiger Detailabstimmung zur Gewährleistung des Schallschutzes im Gebäude
  • Nachweis zur Einhaltung der Anforderungen an die Raumakustik in den unterschiedlichen Klassen- und Büroräume