Neubau Verwaltung und Magazin im Archäologischen Park Xanten „Insula 6“

Der Landschaftsverband Rheinland plant den Neubau der Verwaltung mit Fundbearbeitung, zwei Remisen und des Magazins auf dem Parkgelände.

Das Magazin soll als Lager für die ergrabenen Fundstücke dienen. Dabei gibt es hinsichtlich des Raumklimas einige Besonderheiten zu beachten. Im Bereich der Remisen für die Gerätschaften der Archäologen werden noch viele historisch wertvolle Gegenstände im Boden vermutet, die währen der Gründungsarbeiten nicht beschädigt werden sollen. Innerhalb der Remise II wird das “Lüttinger Schiff” in einer Stahlbetonzelle gelagert. Die Verwaltung umfasst einen umbauten Raum von ca. 11.000 m³ und das Magazin mit Remisen ca. 24.500 m³.

Wir erbringen als Planungsteam die Ingenieurleistungen der Tragwerksplanung, der Bauphysik (Schall- und Wärmeschutz) sowie des vorbeugenden Brandschutz (Brandschutzkonzept).

drucken
nach oben