Bahnhof Belvedere – Leistungen der Bauphysik

Deutschlands ältestes erhaltenes Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1839 an der ersten internationalen Eisenbahnverbindung weltweit steht in Köln-Müngersdorf.

Vom Förderkreis Bahnhof Belvedere e.V. wurden wir mit den Leistungen der Bauphysik bei der Sanierung dieses historischen Gebäudes beauftragt. Dabei geht es neben dem Energieeinspar- und Schallschutznachweis um bauphysikalische Beratung zum Bestandsgebäude, den sommerlichen Wärmeschutz im Foyer und die Berechnung von Wärmebrücken im Bestand.

Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz hat den Förderkreis nun für sein Engagement zum Erhalt des Bahnhofs Belvedere mit dem Deutschen Denkmalpreis 2018 ausgezeichnet. Wir gratulieren zu diesem Preis, der im Oktober in Straßburg verliehen wird.

Bild von www.bahnhof-belvedere.de

drucken
nach oben