CCB City-Center-Bergedorf in Hamburg: Neubau Fachmarktzentrum mit Moschee

Auftraggeber: Fundus Fonds-Verwaltungen GmbH & Co. KG, Düren
Architekt: gmp - Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Aachen
Gebäudetyp: Verkaufsmarkt mit 2 Verkaufsebenen, 3 Parkebenen und Neubau einer Moschee
Ort: Hamburg-Bergedorf
Planungs- und Bauzeit: 2006-2008
Gesamtbaukosten: ca. 25 Mio. EUR
Leistungsumfang: Tragwerksplanung der Leistungsphasen 1-6,
Bauphysik
Projektdetails
  • Stützenachsraster 17,50 x 10,00 m
  • Fertigteilkonstruktion der Decke über dem Erdgeschoss und 1. Obergeschoss mit vorgespannter Plattenbalkendecke und Fertigteilträgern sowie über alle Geschosse durchlaufenden Fertigteilstützen
  • Hoesch-Additivdecke auf Verbundträgern in den Parkebenen (Decke 2. und 3. OG) mit horizontal elastischer Lagerung an den Aussteifungskernen
  • Ausbildung der Unterkellerung als "Weiße Wanne" mit Nachweis gegen Aufschwimmen
  • Gründung des gesamten Tragwerkes durch Tiefengründung (Rammpfähle)
  • Konstruktion einer Spindelrampe zur Verbindung der Parkebenen
  • Ausbildung des Moscheedaches als Kuppeltragwerk
  • Flachdecken im Bereich der Eingangshalle mit Schleuderbetonstützen über 12 m Höhe
  • Ins Bauwerk integrierte Außenrampe zur Verkehrserschließung der 1. Obergeschossdecke
CCB Hamburg-Bergedorf

CCB Hamburg-Bergedorf

drucken
nach oben