Einweihung der neuen Wiedtalbrücke in Waldbreitbach

Ende November wurde die neue Wiedbrücke in Waldbreitbach freigegeben. Dazu hat das Büro Henneker, Zillinger Ingenieure die statischen Berechnungen zu den Stahlbetonwiderlagern der alten Brücke erstellt. Diese blieben für den neuen leichteren Überbau, der als Aluminiumfachwerträger konstruiert wurde, teilweise erhalten. Ein Teil musste aus geometrischen Gründen ergänzt werden.

Die Objektplanung erfolgte durch das Planungsbüro Dittrich in Neustadt/Wied, die Überbaukonstruktion in Auluminiumbauweise wurde von der Peter Maier Leichtbau GmbH aus Singen geliefert.

Neue Wiedtalbrücke in Waldbreitbach

Neue Wiedtalbrücke in Waldbreitbach

drucken
nach oben